Trauerfeier am Freitag, den 11. Oktober 2019, um 10.30 Uhr in der Konstantin Basilika, 54290 Trier, Konstantinplatz 11


Spontane Bemerkungen gleich bei der Todesnachricht  ...

* ein Kollege Prof. Dr.- ...B.:

Gesendet: Mittwoch, 2. Oktober 2019 11:27
Betreff: AW: Traurige Nachricht

  

"Danke, lieber Wolfgang, für diese sehr traurige Nachricht. Mit Werner hatte ich noch Pläne bezüglich Ruanda. Er war ein großartiger Kollege!"

 


* ein Hochschul-Absolvent - er war als Hilfsassistent bei Prof. Lorig tätig - Pfarrer Dipl.-Ing. ... K.:

Gesendet: Mittwoch, 2. Oktober 2019 09:55

 Betreff: Traurige Nachricht

"Lieber Wolfgang.

Gerade erreicht mich die Nachricht, dass unser gemeinsamer Bekannter

und Freund, Prof. Werner Lorig, verstorben ist.

Es hat mich doch sehr erschrocken.

Ich wollte dich darüber informieren.

Liebe Grüße

 P.."

* ein Hochschul-Absolvent Dipl.-Ing. ... Sch...:

Gesendet: Samstag, 5. Oktober 2019 13:53
Betreff: Re:   In memoriam - Prof. Dr. rer. nat. Werner Lorig - (Fach-)Hochschule Trier

 
Hallo Herr Professor Blankenforth,

oh nein. 😥 Ohne ihn wäre so manches europäische Abenteuer nicht möglich gewesen. Ein Professor der auch Mensch sein konnte, mit sehr viel Humor.

 Vielen lieben Dank für die Information!

 Beste Grüße aus ...

..  Sch..

Auch meine Frau (Dr. phil. Ursula Blankenforth) und ich
als betriebswirtschaftlicher Kollege am Fachbereich Haushalts- und Ernährungstechnik, jetzt Lebensmitteltechnik,

wertschätzten Prof. Lorig und seine Familie - ganz besonders auch privat - sehr!

Prof. Lorig gewann in seiner liebenswürdigen Art unsere FH-Studenten. Praktisch und erfahrungsreich. Humorvoll. Offen. Glaubwürdig. Bereichernd. Rhetorik geschickt. Überzeugend und immer engagiert und leidenschaftlich. "Neugierig"!

Über den Tellerand sehend und engagieren. Sehr, sehr kommunikativ. Mit Einfühlungsvermögen. Wohlwollend. Ohne Eitel. Mit aufrichtiger Sympathie. Hart/fleißig arbeitend. Mit ausgeprägtem Verantwortungsgefühl. Beliebt und geachtet.

Vermutlich betreute er an unserem Fachbereich die meisten Diplomarbeiten. Was an seinen kaum aufzuzählenden Kontakten zu Wirtschaft und anderen Institutionen lag.

Er hielt zahlreiche Vorträge (u.a. als Mazipanexperte im Trierer Rathaus). Besorgte auch interessante Vortragende aus der Praxis an unserem Fachbereich.

Auch außerhalb der Hochschule war er engagiert: in Verbänden und Politik, in Verbänden ... und für Afrika wie Ruanda, Studierendenwerk Trier, Deutsch-Französische Gesellschaft, Europa-Union, Florin-Stiftung, Musik-Einrichtungen ...

 

Ich lernte Prof. Lorig 1983 zu seinem Beginn an der Fachhochschule kennen (bin selbst seit 1981 dort tätig gewesen). Er sprach gerne über seine frühere Tätigkeit in einem großen bekannten Lebensmittelbetrieb: so als Mäusejäger im Unternehmenslager. Unvergesslich und spannend seine heitere Beschreibung hinsichtlich dieser schlauen Tierchen!

 

Prof. Lorig war längere Zeit DEKAN unseres Fachbereichs.

 

Er erhielt 2011 das Bundesverdienstkreuz am Bande.

 

Kollege Lorig und ich teilten uns zeitweise ein Büro. Wir führten gemeinsam einige praktische Veranstaltungen durch und engagierten uns für AkTIM!

 

Wir werden ihn vermissen!

 

Pluwig, den 6. Oktober 2019

                         
                                   "BWL für Ing.'s + Informatiker!"

                         
                                   "BWL für Ing.'s + Informatiker!"