Name AkTIMus!

Wir lieben das römische Replikat. Es findet den schönsten Platz in unserem Haus: einen würdigen Ort gleich in der Eingangshalle. Beim Betreten des Hauses kann jedermann es gleich sehen. Zugelegt ist eine Dokumentation zur Belegung der bedeutende Geschichte und der unvergesslichen Amerika-Reise, u.a. in die Hauptzentrale von McDonald's in Oak-Brook, Chicago.

Das römische Replikat erinnert an die Aktivitäten von AkTIM und damit an Ehepaar Klaus £ Kirsten Willmanns (auch Florian, Julia, Fabian wie auch an vielen Mitarbeitern von McDonald's, so auch an Ken Norgan und jetzt Leif, insbesondere an die vielen FH-Studierenden, die das Ehepaar überaus schätzen ...).

Damit entsteht eine sinnvolle Beziehung zwischen den steten AkTIM-Förderern Ehepaar Klaus £ Kirsten Willmanns und AkTIM.

Nach der Überbringung des AkTIMus erfolgte ein nettes, gemütliches, dankbares Plaudern ...

Meine Dokumentation wird fortgesetzt. Ein Besuch zum Original im Museum ist angedacht!

Der renommierte Alt-Historiker Prof. Dr. Christoph Schäfer von der Universität Trier besuchte uns inzwischen dankenswerter Weise. Wir führten ein sehr intensive, fachkundigem Gespräch - und danken ihm, obwohl er völlig übermüdet und gestresst den vereinbarten Termin wahrgenommen hatte. ("Danke, lieber Christoph!")

Die "offizielle" Enthüllung wurde am Sa 23.11.2019 seitens Ehepaar Willmanns mit dem harten Kern von AkTIM als Überraschung durchgeführt: als Erinnerung an die fruchtbare Zusammenarbeit: FH/Hochschule Trier <-> Firmen!

Enthüllung durch Kirsten Willmanns